Nikolaus-Club

Der Nikolaus-Club wurde 1987 als Familienkreis der katholischen Kirchengemeinde Zum Guten Hirten gegründet. Seine Mitglieder wollten in Böfingen den alten Brauch aufleben lassen, dass am 5. und 6. Dezember der Nikolaus, begleitet von Knecht Ruprecht, die Familien besucht und den Kindern eine Freude bereitet. Die Mitglieder des Nikolausclubs treffen sich etwa 8-mal im Jahr zu gemeinsamen Unternehmungen oder einfach nur zum geselligen Beisammensein bei interessanten Gesprächen und einem Glas Wein. Bei Ausflügen in die Natur oder Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten begleiten uns öfters unsere Kinder. 

Jedes Jahr im November macht sich bei uns Hektik breit, denn es gilt die Nikolausaktion zu planen und die zahlreichen Wünsche der einladenden Familien mit dem eigenen Terminkalender in Einklang zu bringen. Der Auftritt des Nikolaus in den Familien ist mit viel Aufregung verbunden. Die Kinder sind meist sichtlich beeindruckt von der imposanten Erscheinung mit dem wallenden Bart und seinem helfenden Begleiter. Nikolaus verspürt häufig ebenfalls Lampenfieber, kann dies jedoch leichter hinter der Fassade amtlicher Würde verbergen. Mit seinem Besuch will der Nikolaus an die historische Figur des Bischofs von Myra und seine tätige Nächstenliebe und Großzügigkeit erinnern. Dadurch wollen wir uns deutlich von der kommerziellen Reklamefigur Weihnachtsmann abgrenzen.

->Link zur offiziellen Homepage des Nikolausclubs Böfingen

 

Katholische Seelsorgeeinheit Böfingen-Jungingen, Ulm © 2016