Kuscheltiersegnung

kuschel sw

Nach langer Zeit trafen sich 16 Kinder, Eltern und Großeltern zum KiKi Gottesdienst in St. Josef in Jungingen zum Thema Petrus der Fels. Zu Beginn durften die Kinder erspüren, wie ein Stein sich anfühlt, wie schwer er in den Händen liegt und ob man auf ihm stehen kann. Die Brücke zu Petrus wurde geschlagen, denn für Jesus war dieser Simon ein Fels (Petrus), auf den er seine Kirche bauen wollte. Eine bunte Kirche wurde mit Magnetteilen gebaut und die Kinder durften mit einem kleinen Bauset, selbst eine Kirche entwerfen. Zum Schluss wurden noch alle Kuscheltiere gesegnet, die nicht nur in der Corona Zeit für viele Kinder ein*e zuverlässliche*r Freund*in und somit ein Fels in der Brandung waren.

Zum Vormerken: Nächste KiKi am Sonntag, 17.10.2021

das KiKi Team

Gott sei Dank, die Welt ist bunt!

bunt sw

Am 15. März hat die Kongregation für die Glaubenslehre im Vatikan veröffentlicht, dass sie eine Segnung gleichgeschlechtlicher Paare für unmöglich hält, da Gott niemals Sünden segnen könne. Als Antwort auf diese, nicht nur für viele kirchlich aktive Menschen sehr erschütternde, Aussage hat der BDKJ Rottenburg-Stuttgart dazu aufgerufen, am folgenden Wochenende Regenbogenflaggen an Kirch(türm)en aufzuhängen, um ein Zeichen gegen Hass und Homophobie und für (Nächsten-)liebe und Solidarität zu setzen. Diesem Aufruf sind wir als Kircheqrngemeinde St. Josef gefolgt und haben am Kirchturm sowie über dem Eingang jeweils eine Regenbogenflagge aufgehangen. Der Rottenburger Weihbischof Matthäus Karrer betonte, dass Segnungen zum pastoralen Alltag gehörten und diese Praxis in der Diözese Rottenburg-Stuttgart auch weiter nicht infrage gestellt werde. Ferner sagte er: „Wir sanktionieren keine Segnungen.“ Der BDKJ (Bund der deutschen katholischen Jugend) Rottenburg-Stuttgart hat im Herbst sein Positionspapier „Liebt einan-der!“ verabschiedet, in dem er auf 15 Seiten fundiert begründet Stellung zur kirchlichen Sexualmoral be-zieht. Hier der link zu diesem: Bit.ly/liebt-einander

Tobias Urhahn  

Gemeindeflyer

Suche

Katholische Seelsorgeeinheit Böfingen-Jungingen, Ulm © 2016