Gottesdienst mit biblischen Figuren

figuren

Mehr Fotos und alle Texte ->hier

Am Sonntag, 22. September feierten wir in St. Josef in Jungingen den inzwischen 4. Gottesdienst mit biblischen Figuren. In diesem Jahr passend zum Jahresthema „Nehmt Neuland unter den Pflug“. Für alle, die leider nicht dabei sein konnten hier die Fürbitten: Joshua Wong und seine mutigen Mitstreiterinnen sind in dieser Szene zu sehen. Sie kämpfen um ihre Rechte gegen eine unvorstellbare Übermacht. Sie wünschen sich, was wir Deutschen 1989 erleben durften. Einen Moment, in der die Geschichte sich zum Guten verändert. Was gibt ihnen den Mut dazu? Woher nehmen sie die Hoffnung? Unsere Hoffnung ist unser Vertrauen auf den heiligen Geist. So bitten wir: Stehe Joshua Wong und Hongkong bei und verschone die Menschen vor Gewalt. - Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu. Wir danken für das Engagement von Greta Thunberg und den unzähligen jungen Menschen von Fridays for future . Lass uns mit ihnen aufbrechen und dafür arbeiten, dass deine Schöpfung ein lebenswerter Ort bleiben kann. - Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu! Unsere Kirche erlebt stürmische Zeiten und droht an ihnen zu zerbrechen. Gib allen, ob Kleriker oder Laie, Respekt vor den anderen, Einsicht in eigene Fehler und die Weisheit die Kirche so zu reformieren, dass sie ein Beispiel für deine Liebe zu allen Menschen, egal welchen Geschlechts und welcher Herkunft, wird. - Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu! 1989 beschenkte uns der Mut vieler DDR Bürger und die Besonnenheit der russischen Regierung mit dem Mauerfall und der deutschen Einheit. Lass uns mutig und im Vertrauen auf dein Wirken hier unter uns, jetzt dafür einstehen, dass unser Land für alle in Ost und West, egal ob alteingesessen oder zugewandert, eine gute Heimat werden kann. - Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu! Wir erleben in Kirche und Gesellschaft aufgewühlte Zeiten. Lass uns bei allem, was uns Angst macht, nie vergessen. Dein Reich beginnt schon hier. Du bist der Grund und Halt dieser Welt. Wir sind schon hier in deiner Hand.  – Amen

Monika Oswald