OFFENER TREFF

  • 1
  • 2
  • 3
11 22 33

Patrozinium Zum Guten Hirten

patrozinum

Interviews zum Hungertuch

Film und Interview durch Pavel Jerabek, Diözese Rottenburg-Stuttgart

Vortrag zum Klimawandel am 17.02.2022 für ökum. Arbeitskreis Ulm-Böfingen

Schon einige Jahre sind die Aktivitäten unseres Arbeitskreises wegen der Corona-Pandemie nicht mehr möglich gewesen. Auch unseren seit 2 Jahren geplanten Vortrag mussten wir deswegen immer wieder verschieben. Um so mehr freuten wir uns, dass uns Herr Prof. Dr. Michael Kühl und seine Ehefrau PD Dr. Susanne Kühl ihren Vortrag nun anbieten konnten mit dem Thema: Herausforderung Klimawandel. Der Vortrag ging auf die Ursachen und Folgen des Klimawandels ein und beleuchtete zugleich die Frage, was getan werden muss, um die globale Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen. Mit fundierten wissenschaftlichen Daten wurden die sogenannten „Kipp-Punkte“, die Werte, bei denen die kritischen CO2 und Methanwerte derart ansteigen, dass eine Eindämmung besonders schwierig ist, erklärt. Uns wurde gezeigt, welche Konsequenzen unser Lebensstil auf das Klima hat. Frau Dr. Kühl erläuterte an einigen praktischen Beispielen, was jeder auf seiner persönlichen Ebene für den Klimaschutz tun kann. Unsere eigene Vorbildfunktion ist hier besonders wichtig und besser, als nur zu erzählen, was alles getan werden sollte. Der Einsatz des ÖNPV, mit dem Rad fahren oder auch bloß kürzere Strecken einfach zu Fuß gehen, sind schon einfache Verbesserungs-Ansätze. Wenn wir uns nur klar machen, dass fast 50% aller Autofahrten kürzer als 5 km sind! Insgesamt erlebten wir einen sehr lebendigen, aber auch einen besonders zum Nachdenken anregenden Vortrag! Wir können viele weitere interessante Informationen unter www.klimaandmore.de , der home-page der Vortragenden, erhalten, die dazuhin bereit wären, uns noch zu einer weiteren Veranstaltung wieder unentgeltlich zur Verfügung zu stehen.

Dr. Volkmar Schuler, Böfingen

Katholische Seelsorgeeinheit Böfingen-Jungingen, Ulm © 2016