Predigtreihe Synodaler Weg - 2. Liebe

Am 06. Juni 2021

LESUNG: 1 Korinther 13

predigt4 sw

Unser christlicher Glaube ist wie ein Feuer. Dieses Feuer in den Herzen der Menschen neu zu entfachen, das ist unsere Aufgabe. Damit es gelingt, muss sich die Kirche erneuern. Wie? Bischöfe und Gläubige in unserem Land gehen gemeinsam den Synodalen Weg. Sie fragen: Wie wird die Macht in der Kirche ausgeübt? Wie leben Priester? Ehelos? Wie können Frauen gleichberechtigt in der Kirche wirken? Wie gestalten zwei Menschen ihre Liebe zueinander?

Weiterlesen: Predigtreihe Synodaler Weg - 2. Liebe

Predigtreihe Synodaler Weg - 1. Macht

Am 03. Juni 2021

EVANGELIUM: Matthäus 28, 8-12

predigt4 sw

Der Glaube ist wie ein Feuer. Es brennt in den Herzen der Menschen. Dieses Feuer neu entfachen, wenn da nur noch Asche ist, das ist unsere Aufgabe. Das ist nicht leicht. Die Kirche muss sich erneuern. Wie? Das fragt ein Arbeitskreis in unserer Seelsorgeeinheit. Bischöfe und Gläubige in Deutschland gehen gemeinsam den Synodalen Weg. Sie fragen: 1. Wie wird die Macht in der Kirche ausgeübt? 2. Wie gestalten zwei Menschen ihre Liebe zueinander? 3. Wie leben Priester? Ehelos? 4. Wie können Frauen gleichberechtigt in der Kirche wirken?

Weiterlesen: Predigtreihe Synodaler Weg - 1. Macht

Predigtreihe Synodaler Weg - Prolog: Feuer

Am 30. Mai 2021

EVANGELIUM: Matthäus 28, 16-20

predigt4 sw

Seit Jahren mache ich Urlaub in Frankreich mit dem Fahrrad, in den Alpen, in den Pyrenäen, in den Vogesen. Tour de France. Was mir lange gefehlt hat, das ist Paris. Ich steige in Ulm in den TGV. Vier Stunden später steige ich in Paris aus, am Gare de l´Est. Ich wohne bei einem Studienkollegen. Er ist Pfarrer der deutschsprachigen Gemeinde. Er erzählt: Einmal in der Woche trifft er sich mit französischen Pfarrern zum Mittagessen.

Weiterlesen: Predigtreihe Synodaler Weg - Prolog: Feuer

Predigt am Pfingstmontag

Am 24. Mai 2021

EVANGELIUM: Johannes-15-26-16-15

predigt4 sw

Jesus Christus ist in den Himmel aufgefahren. Von dort sendet er uns den Heiligen Geist. Wir hoffen, dass wir ihm einmal folgen dürfen in den Himmel. Wir fragen uns: Wie sieht es dort aus im Himmel. Mich interessiert vor allem eine Frage: Welche Musik wird im Himmel gespielt? Ich vermute: Die Musik, die im Himmel gespielt wird, kommt von Arvo Pärt, zeitgenössischer Komponist aus Estland. Er schöpft aus den Quellen der alten Musik. Gregorianik. Renaissance.

Weiterlesen: Predigt am Pfingstmontag

Predigt am Pfingstsonntag – Firmung        

Am 23. Mai 2021

LESUNG: Apostelgeschichte 2, 1-11

predigt4 sw

Wir feiern Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes. Wir feiern Firmung, das Sakrament des Heiligen Geistes. Heute empfangen acht Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit das Sakrament der Firmung. Warum nur acht? 38 Jugendliche haben sich auf die Firmung vorbereitet. Wir haben sie alle gefragt: Möchtet Ihr jetzt wie geplant Eure Firmung feiern, unter eingeschränkten Bedingungen, oder lieber später, vermutlich im Herbst, mit einem großen festlichen Gottesdienst?

Weiterlesen: Predigt am Pfingstsonntag – Firmung